Russische Militäruhren

Russische Militäruhren

Einer großen Beliebtheit erfreuen sich diese Uhren, da ihr Design anders ausfällt. Schließlich zeichnen sich manche Modelle durch ein OULMZiffernblatt aus. Der Durchmesser für russische Armbanduhren liegt in diesem Fall bei 4,9 Zentimeter. Zu den gängigen Funktionen dieser Uhr gehören Dual Uhrwerke sowie Dual Ziffernblätter. Ebenfalls von Bedeutung sind Dual Anzeigen. Dies erleichtert das Einstellen der Zeit. Über die integrierten Zeiger erfolgt im Hinblick auf russische Militäruhren die Anzeige von Stunden sowie Minuten und Sekunden.

Zwei Jahrzehnte Tradition


Seit dem Jahr 1992 präsentiert russische Fliegeruhren Poljot die russische Fliegeruhr in verschiedenen Variationen. Russische Automatikuhren werden mit einer Garantie von zwei Jahren ausgeliefert. Im Angebot befinden sich Modelle wie der Chronograph Ozean, der aus polierten Edelstahl erarbeitet wird. Gekennzeichnet ist das Bild teilweise von LeuchtzeigernLeuchtindexen sowie mitunter durch einen roten Stoppzeiger für die Sekunden. Zusätzlich sind Funktionen wie eine Stoßsicherung und Halbschwingungen integriert. Als russische Fliegeruhr wird zu dem ein Modell mit dem Namen „Peter Tschaikovsky“ präsentiert. Als besondere Merkmale gelten 18 Steine, getrennte Federhäuschen sowie der monometallischer Stahlunruh.

Russische Chronographen und mehr

Darunter sind Modelle mit einem polierten Edelstahlgehäuse zu finden. Integriert ist in einige Modelle ein vergoldetes 23-steinigesChronographenwerk. Außerdem besitzt die Uhr einen geschraubten Glasboden, der aus Mineralglas erarbeitet ist. Diese russische Militäruhr wird als Handaufzugschronograph präsentiert. Derartige Uhren erhalten in der Regel ein Garantiezertifikat. Das gilt ebenso für russische Automatikuhren, die Funktionen wie die Stoppuhr mit summierender Anzeige besitzen. Dabei liegen eine griffige Krone sowie markante Chronodrücker vor. Ob russische Taschenuhren oder russische Chronographen – sie zeichnen sich zudem durch eine farbige Lebendigkeit aus. Schließlich erfolgt das Angebot teilweise mit orangefarbenen Bildern oder anderen leuchtenden Farben.

Die seltenen Uhren

Selbst unter den russischen Militäruhren sind seltene Exemplare zu finden. Das zeigen Modelle, die als mechanische Armbanduhr ausgearbeitet sind. Vielfach handelt es sich um Sammlermodelle, die sich durch ein NATO-Armband auszeichnen. Diese Aufzugsuhren benötigen keine Batterien und sind mit einem perfekt arbeitenden Uhrwerk ausgestattet. Andere Modelle besitzen eine 4-Zeiger-Uhr sowie eine analoge Anzeige für Stunde, Minute und Sekunde. Teilweise liegt selbst bei diesen Uhren eine Gangreserve von 31 Stunden vor. Zudem ist eine 2. Zeitzone integriert. Weitere Highlights bei der Uhr sind das entspiegelte Mineralglas und verschraubte Kronen. Vor allem zeichnen sich die Uhren mitunter durch satinierte Edelstahlgehäuse sowie durch polierte Lünetten aus. Zu finden sind ebenfalls Funktionen wie die Datumsanzeige oder die Anzeige der Weltzeit und ein silberfarbenes Ziffernblatt. Weitere Informationen zum Thema Pilotenuhr.